Kategorien
Australien Nullarbor

5000 Kilometer durch Australien – Episode V

Nachdem es zu Beginn meiner Reise einige Überwindung kostete wild zu campen, konnte ich mir schon nach nur wenigen Tagen nichts Besseres mehr vorstellen. Einmal in der isolierten Weite Australiens, hatte ich die Wahl überall und jederzeit mein Lager aufzuschlagen. Aufstehen mit Sonnenaufgang und Lagerplatz finden spätestens eine Stunde vor Sonnenuntergang. Das war mein Rhythmus.Aufstehen, […]

Kategorien
Australien Nullarbor

5000 Kilometer durch Australien – Episode IV

Wortwörtlich auf den letzten Metern der Nullarbor hatte ich nochmal einen Platten. Kein Wunder, denn das Reifenprofil war nur noch zu erahnen. Würde die größte Kalksteinwüste der Welt doch noch zum “Highway to Hell” werden?* Zumindest fühlte es sich den Temperaturen nach so an wie die Hölle. Schweißüberströmt stand ich am Straßenrand und wurde von […]

Kategorien
Australien Nullarbor

5000 Kilometer durch Australien – Episode III

Über Wasser, Hitze, Fahrrad-segelnde Japaner und Brot backen im Outback. Da war ich endlich. Nach einem langen, etwa 2000 Kilometer langen Anlauf erreichte ich die weite Fläche der Nullarbor Ebene. Vor mir lagen 1200 Kilometer Wüste. Nur unterbrochen durch die vor allem für Radreisende wichtigen „Roadhouses“. Das sprachliche Äquivalent auf Deutsch ist Raststätte – Aber […]

Kategorien
Australien Nullarbor

5000 Kilometer durch Australien – Episode I

Rückblickend bekomme ich immer noch Gänsehaut, wenn ich an all die Eindrücke und Erlebnisse dieses Trips denke. Durch diese Reise wurde ein mir bislang gänzlich fremder, und so weit von meiner eigentlichen Heimat entfernter Kontinent mein zweites Zuhause. Rückblickend kann ich auch heute noch sagen, dass diese Tour zu den prägendsten all meiner Reisen zählt. […]

Kategorien
Australien Nullarbor

5000 Kilometer durch Australien – Episode II

Mein Tagesrhythmus war bestimmt von der Sonne. Wenn es hell wurde stand ich auf und spätestens eine Stunde vor Sonnenuntergang schlug ich mein Nachtlager auf. Nachdem es zu Beginn meiner Reise einige Überwindung kostete wild zu campen, konnte ich mir nach wenigen Tagen nichts besseres vorstellen. Sobald ich in der isolierten Weite Australiens war, hatte […]